Danzig, Długie Ogrody
Erläuterungen – Commentary
Prof. Klaus Schäfer, Lehrstuhl Städtebau und Entwerfen, Hochschule Bremen, Wintersemester 2016/17

Die polnische Stadt Danzig, deren Scherben auf wundersame Weise wieder zusammengefügt wurde, bietet dennoch Anlass, ihren Aufbau über Generationen weiterzuführen.
Das gleichnamige Viertel um die Magistrale Długie Ogrody (früher Langgarten) liegt direkt neben dem historischen Zentrum und wird als Bestandteil der Altstadt betrachtet. Im Norden dieses Quartiers an der Angielska Grobla scheint die Geschichte des Viertels schon im Namen ‚Englischer Damm‘ hindurch. Diesen Bezirk haben wir zusammen mit Studenten der Politechnika Gdańsk als Stadterneuerungsprojekt zunächst untersucht und danach städtebaulich und architektonisch neu Entwickelt. Diese Konzepte dienten als Grundlage für das Semesterprojekt. Die Ergebnisse aus Bremen (5. Semester Bachelor) und aus Danzig (3. Semester Bachelor) werden hier nach einer gemeinsamen Ausstellung an der School of Architecture Bremen präsentiert.

Stadtteil Długie Ogrody (designing area)


Danzig und Bremen schauen derzeit stolz auf eine 40-jährige Städtepartnerschaft zurück und wir freuen uns, nun eine Auswahl von Entwürfe aus Gdansk und von der School of Architecture Bremen präsentieren zu können.
Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit Dr.-Ing. Roman Ruczyński, Dr.-Ing. Magdalena Rembeza und Prof. Dr.-Ing. Piotr Lorens von der Politechnika Gdańska, Polen.



The polish city Gdansk broken to pieces recomposed in amazing ways still has opportunities to continue its setting by generations.
The ward same named around the main street Długie Ogrody (former Langgarten) lies next to the historical centre and is seen as part of the old town. In the north of the quarter at Angielska Grobla the history permeates even by the name ‘English Dam’. Together with the students from Politechnika Gdańsk we explored this district as an urban renewal project first. Afterwards we developed principal urban and architectural concepts as base of the following design. The results from Bremen (5th semester) and Gdansk (3rd semester) – exhibited together at the School of Architecture Bremen – are presented on the following pages.
Presently Gdansk and Bremen are proudly looking back to their 40 years’ history of town twinning. We are looking forward to present herewith a selection of the final design from the Politechnika Gdańska and the School of Architecture Bremen in this exhibition.
The project was realized as a collaboration with PhD Roman Ruczyński, PhD Magdalena Rembeza and Prof. PhD Piotr Lorens from the Politechnika Gdańska, Poland.


Teilnehmer des Workshops an der Politechnika Gdańska im Oktober 2016
Participants of the workshop