Entwurf: Berlin - Stadtleben auf dem Flugfeld - Von Tempelhof nach Tegel
Erläuterungen und Übersicht
Prof. Klaus Schäfer, Februar 2013

Unter dem Titel Stadtleben auf dem Flugfeld – Von Tempelhof nach Tegel fand im „Freien Museum Berlin“, Potsdamer Straße vom 22. Februar bis zum 1. März 2013 eine öffentliche Ausstellung aller Arbeiten statt. Die Berliner Tagespresse (Die Morgenpost, Der Tagesspiegel, Berliner Zeitung) berichtet auf breitem Raum mehrfachen über die Ausstellung, was ihr zu einer großen Resonanz verhalf.

Die über den Schwarzplan nachstehend aufgeführten Projekte haben jeweils sehr spezifische Ansätze. Kurz wird hier zur Übersicht versucht diese Ansätze über einen Titel zu charakterisieren, was den Arbeiten nicht ganz gerecht werden kann. Zum einen sind die Stufen der Durcharbeitung und die Ergebnisse sehr vielschichtig, so dass sie in sehr unterschiedliche Richtungen führen, zum anderen gibt es zahlreiche Übereinstimmung und Gemeinsamkeiten in der städtebaulichen Haltung unserer Projekte.

 

Pablo Bücken und Sven Jakob

 (THF)Grünzüge und Stadtinseln

 

Dmitriy Pashkovskiy

  (TXL)Ein Park und das Verweben des Stadtrandes 

 

Marc Brandwein

 (THF)Ein soziokultureller Ansatz

 

Göran Smuda und Benjamin Stück

 (THF)technisch-ökologisch-nachhaltig

 

Clemence Mansons und Adrián García Marín

 (THF)Eine neue Stadt in der Mitte

 

Nasser Asadpour Shirazi und Johannes Schmitz

 (THF)Die große Hasenheide

 

Axel Werk

 (THF)Schollen der Stadt

 

Fatima Dib und Marc Auda

 (THF)formal monumental

 

Johannes Fies und Oliver Fuhrmann

 (THF)zentral-dezentral

 

Benjamin Bunkowski

 (THF)Arrondierung und Achsen

 

Seher Özalp und Mine Uygul

 (THF)geteiltes Flugfeld

 

Elisa Erdlen und Stefanie Langner

 (THF)orthogonaler Park im Bogen

 

Die Konzepte für den Freiraum aller Entwürfe entstanden in Betreuung durch Dr.-Ing. Nicole Uhrig.

 

Vorbereitender Workshop im Oktober 2012 bei der Senatorischen Behörde für Stadtentwicklung im Flughafen Tempelhof gemeinsam mit Prof. Frank Schwartze und seinen Studenten der Stadtplanung von der Brandenburgisch Technischen Universität Cottbus (BTU).