Hochschulseminar - Social Urban Design
Verzeichnis der Themen, Material und der Literatur zum Seminar
Klaus Schäfer, seit Oktober 2011

Projekte und Themen im ‚Feld‘ der sozialen Stadt

Sozial Urban Design
(Projekt von Jörg Sulzer in Görlitz, Probewohnen)               

Nachbarschaftsinitiative in Leipzig: Kollektion Lindenau
( Karo-Architekten)
                 
Kinder in der Stadt
1.- Andreas Feldtkeller: Die zweckentfremdete Stadt: Wider die Zerstörung des öffentlichen Raums)
2. - Jane Jacobs: Tod und Leben großer amerikanischer Städte



Social Design (Begriffsbestimmung)                               

Hamburg – Initiative: Recht auf Stadt

Bewahrung und Stärkung der Stadtzentren als Lebensort, Les Enfants de Don Quichotte Paris

Riace, Italien
(Stadtbaukunst als soziales Programm)

Literatur zum diesem Programmpunkt:
Housing an anarchist approach, Colin Ward
Goodby to London (Sqatter in London der 1970er, Verbindung aus Lebensgefühl, Kunst, Politik und sozialer Bewegung), Hg. Astrid Proll

 


Theorie des (Stadt-)Sozialen:


Hans-Paul Bahrdt (Soziologe), Die moderne Großstadt
Maurice Halbwachs (Soziologe und Philosoph), Das kollektive Gedächtnis
Walter Lesch (Theologe), Strukturen städtischer Kommunikation
Richard Sennett (Soziologe), Civitas (Erscheinung des städtischen Raumes und soziale Bedeutung)


(Social) Urban Design:
(Beispiele der Architektur)

Hoograven, Niederlande  (Nachverdichtung, Stadtumbau)
     
Elemental (Arch. Alejandro Aravena, Beispiel in Chile u.a.)

Architekt – Frederic Druot (Favela Rocinha)

Theorie zu diesem Block:
Housing by People, Towards Autonomy in Building Environments, John F. C. Turner

Stifte – historische Typologie des sozialen Stadtwohnens (Erkundung eines historischen Zugangs)
     
Architekt - Herman Herzberger, Lucien Kroll

decolonizing architecture (Verdichtung von israelischen Siedlungen für eine palästinensische Weiternutzung)


Kunst des Sozialen in der Stadt:

Ingo Gerken (Maßstab und sozial-räumliche Wirklichkeit aus sich eines Künstlers)

Projekt – „add on. 20 höhenmeter“ (Urbanes Programm als Demonstration pro Stadt)

Fotografien des Sozialen Lebens in der Stadt (z.B. Grogory Crewdson, Jeff  Wall, …)

Musik als Expression der Suburbs
Filme:  La bocca di lupo (Pietro Marcello),  Il Volo (Wim Wenders)


Kritik an der Stadtentwicklung:

Spiegel-Leitartikel von 7. Juni 1971 („Länge mal Breite mal Geld“)

Die Form der Architektur lenkt unser Verhalten (das Auge ist das Fenster zur Seele)

Entwicklung des soziologischen Blicks – Beispiel Dr. Katrin Zapf (1960er bis heute)

Liebe Deine Stadt (Identität von Architektur, Aktion in Köln)



Gruppen-Experiment(e) im Rahmen des Seminars:


Konzept: Social Urban Design für den Pausenhof Bremerhaven Lehe (4 Gruppen – 4 Konzepte),
Präsentation Ende Januar 2012 in Bremerhaven

 

Literatur zum Thema:

Moderators of Change - Architektur, die hilft (Architecture that helps), Hg. Andres Lepik, Hatje Cantz Verlag, Ostfildern, 2011

Lebensmodell STADT - Über den verlorenen Zusammenhang von Stadtleben, Stadtgesellschaft und Städtebau. Eckart Leipprand, Ernst Wasmuth Verlag Tübingen, 2000

Das Kind in der Stadt. Colin Ward, Goverts S. Fischer Verlag, 1978

Marerial und Infos zum Thema:

Nachbarschaft Samtweberei Krefeld - Initialkapital für eine chancengerechte Stadtteilentwicklung, Montag Stiftung Urbane Räume

Assemble, London - A collective work across the fields of art, architecture and design